Die ›große‹ Idee finden und umsetzen


Kursnummer 020-17

Mo. 22.05.2017 - Sa. 27.05.2017 (6 Tage)


Die Bildidee ist die »Mutter« jeder Malerei. Erst mit dem Erarbeiten einer eigenen Bildidee werden wir eine wirklich persönliche Beziehung zu unserer Arbeit aufbauen können. Das Malen ist immer ein Prozess des »Suchens und Findens«. Doch erst ein inneres Anliegen wird es uns ermöglichen, einen – für sich selbst – befriedigenden Ausdruck zu finden.
Freilich – diese Bildidee drängt sich nicht immer gleich auf und wir werden sie erst »aus dem Strom des Alltäglichen« bergen müssen. Hierzu müssen wir unsere Bildfragmente und Skizzen immer wieder neu ordnen und zueinander in Beziehung setzen – und dabei viel malen! Auch spielerische Ansätze können im individuellen Bildfindungsprozess behilflich sein. Die »große Bildidee« ist auch auf kleinem Format möglich, trotzdem schlage ich vor, die entstandenen Ideen mittel- bis großformatig zum Ausdruck zu bringen. Kürzere theoretische Einführungen und persönliche Gespräche während der Woche sollen Ihnen dabei behilflich sein. Auch aufkommende maltechnische Fragen werden wir gemeinsam oder individuell besprechen.
Der Kurs richtet sich sowohl an AnfängerInnen als auch an Fortgeschrittene, die in ihrer Arbeit eine inhaltliche Verdichtung suchen.
Ich freue mich auf unsere gemeinsame Woche!

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  460,00 €€ €