ALLE | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Prof. Thomas Wrede

Prof. Thomas Wrede

Thomas Wrede wurde 1963 in Iserlohn/Westfalen geboren. Sein Studium der bildenden Kunst absolvierte er in M├╝nster und Berlin. 1991 wurde Thomas Wrede Meistersch├╝ler bei Prof. Keusen an der Kunstakademie M├╝nster. Seit 2015 lehrt Wrede als Professor f├╝r Fotografie und Medienkunst an der Hochschule der bildenden K├╝nste Essen (HBK Essen).
Ausstellungen (Auswahl): 2018 von Heydt-Kunsthalle Wuppertal, 2016 Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg, 2010 Kunsthalle Bielefeld, 2007 Wallraf-Richartz-Museum, K├Âln. Gruppenausstellungen: 2021 Vienna Biennale im MAK, 2014 Akademie der K├╝nste Berlin, 2013 Nationalmuseum f├╝r Geschichte und Kunst, Luxemburg, 2011 Seoul Museum of Art, 2009 Kunstmuseum Wuhan, China
Der Ausgangspunkt seiner fotografischen Praxis ist immer wieder die Reflexion der Beziehung der Menschen zur Natur als auch ihre mediale Vermittlung. Seine Landschaftsbilder bewegen sich zwischen Inszenierung und Dokumentation, seine Themen changieren zwischen Idylle und Katastrophe. Entweder setzt Wrede selbst Dinge in Szene oder er fotografiert vorgefundene ÔÇ×InszenierungenÔÇť.

http://thomas-wrede.de