Akademiekurs, Malerei
Action Painting
Kurs-Nr. 008-23 |
15 Teilnehmer
| 530 EUR pP |
Ort: 008-23
Mo 23.01.- Sa 28.01.2023| 6 Tage
MO-FR 10-17 Uhr| SA 10-13 Uhr

‚ĖļKurs buchen

ACTION PAINTING

Der Kunstkritiker Harold Rosenberg wurde f√ľr seinen 1952 in ARTnews publizierten Essay ‚ÄúThe American Action Painters‚Äú ber√ľhmt. Wie bei Jackson Pollock sei die Leinwand f√ľr den K√ľnstler zu einer ‚ÄěArena‚Äú geworden. Rosenberg zu folge sollte das Bild den Akt des Malens zeigen, die spontane Geste ohne Irgendwelche Bestrebungen, Gegenst√§ndliches darstellen zu wollen und ohne Vorbereitungen gemalt werden. Kunst und Leben des K√ľnstlers sollten eins werden. Das was wir ‚ÄěAction Painting‚Äú bezeichnen, ist der H√∂hepunkt, aber gleichzeitig der Endpunkt einer k√ľnstlerischen Entwicklung. Jackson Pollock und seine Frau Lee Krasner haben diese Malerei mit ihrer ber√ľhmten ‚ÄěDripping‚Äú Methode zu einer eigenen Kunstrichtung entwickelt, die viele Generationen von abstrakten Malern sp√§ter noch beeinflussen sollte. Denn obwohl die Bilder ungegenst√§ndlich sind, vermitteln sie Illusion von Raumtiefe. Wir werden mit dieser Malweise ganz neue Bilder mit Acrylfarbe erarbeiten.

008-23