Akademiekurs, Malerei
Dialog mit der elementaren Natur – der Prozess wird Inhalt
Kurs-Nr. 028-2-23 |
13 Teilnehmer
| 520 EUR pP |
Mo 04.09.- Sa 09.09.2023| 6 Tage
MO-FR 10-17 Uhr| SA 10-13 Uhr

‚ĖļKurs buchen

Wir k√∂nnen Natur nicht machen, auch nicht nachmachen, aber wir k√∂nnen sie zulassen auf unserer Bildfl√§che durch elementare Prozesse mit Wasser, Luft, Feuer, Erde, Farben. Es entstehen ungew√∂hnliche Formationen mittels verschiedenster Techniken, die nicht machbar sind. Dann kann ein Dialog entstehen, der partnerschaftliches Verhalten herausfordert. Zun√§chst ein Staunen, Erf√ľhlen, Befragen und Hineinsp√ľren. Wir werden erkennen, dass wir mit der Natur identisch sind, da wir ebenfalls Natur sind. Im Dialog erg√§nzen wir den Zustand mit gestalterischen Mitteln und bringen uns ein, sodass ein individuelles neues mannigfaltiges Ganzes entsteht. Vor allem das Kombinieren der verschiedenen Teile (Fragmente) ergibt ganz √ľberraschende Wirkungen, die so nicht planbar sind. Es sind die Eigenarten der Dinge, die sich auf eine andere Weise finden, als unser Ich es will. Gut, wenn wir mit der Malerei schon viel Erfahrung haben, gegenseitiges Informieren macht eine Arbeitsgemeinschaft aus. Unsere Zeit fordert die vertiefte Auseinandersetzung mit der Natur heraus. Es wird spannend. Ich freue mich auf unser Abenteuer. Bringt bitte Fotos von Euren bisherigen Arbeiten sowie Euer vertrautes Material mit. Eine Materialliste wird zugeschickt.

028-2-23