Meisterkurs
MEISTERKURS Die Vermessung der Welt zwischen Mensch und Raum
Kurs-Nr. 001-23 |
12 Teilnehmer
| 1200 EUR pP |
Mo 31.07.- Sa 05.08.2023| 6 Tage
MO-FR 10-17 Uhr| SA 10-13 Uhr

Im Meisterkurs von Tim Eitel wird das Bild genutzt, um das VerhÀltnis des
Menschen zu seiner Umwelt zu hinterfragen. Ziel des Kurses ist es, die Kategorien von Mensch und Raum in der eigenen kĂŒnstlerischen Haltung mit malerischen Mitteln zu thematisieren und zu klĂ€ren. Kunst entsteht im
VerhĂ€ltnis des Einzelnen zu seiner Umwelt; sie stellt einen Erkenntnisprozess mit offenen Ausgang dar, dessen Prinzipien im VerhĂ€ltnis von Raum und Zeit, FlĂ€che und Inhalt bestimmt wird. Hierbei spielen kompositorische, malerische aber vor allem konzeptuelle Überlegungen die wesentliche Rolle.
Im Kurs wird in Einzel- und GruppengesprĂ€chen der Prozess der Entstehung der Malerei begleitet und in Begegnung und Reflektion kĂŒnstlerischer AnsĂ€tze der vergangenen Jahrhunderte hinterfragt.

Empfehlung zur Vorbereitung und Begleitung des Kurses
Ein Skizzenbuch: „Malerei erfühlen. Farbe hören. Töne sehen. Jeder Ausdruck ist willkommen. Kritzeleien, Zeichnungen, Farbkleckse, Collagen,  zu Vergangenem, Momentaufnahmen, Situatives, Zukünftiges, Wünsche, TrĂ€ume.
Eine Anregung der Sinneswahrnehmung.“

Bewerbung: Bis zum 31. Mai 2023 können Sie uns Ihren momentanen künstlerischen „Ist“ Zustand übermitteln. Die Teilnehmer*innen bewerben sich mit einem eigenen kĂŒnstlerischen Projekt und einem kurzen Motivationsschreiben fĂŒr diesen Meisterkurs. Abbildungen der eigenen Werke sollen der Bewerbung hinzugefĂŒgt werden.In Bild und Textform, gerne auch wo sie noch hin möchten.

001-23