Skulptur, Spezialkurs
Experimentelle Skulpturen aus Gips
Kurs-Nr. 122-22 |
10 Teilnehmer
| 420 EUR pP |
Mo 06.06.- Sa 11.06.2022| 6 Tage
MO-FR 10-17 Uhr| SA 10-13 Uhr

‚ĖļKurs buchen

Wir wollen mit Gips arbeiten. Experimentieren. Abstrakt und frei. Gr√∂√üe zulassen. Der Gips ist ein universales Material f√ľr Skulpturen, er erlaubt uns spontanes, freies Arbeiten, genauso wie Pr√§zision und perfekte Oberfl√§chen. Wir genie√üen mit dem Material maximale Freiheit. Sie bringen Ihre Ideen als Skizze, Modell, Fundst√ľck, etc. mit, wir √ľberlegen zusammen, finden gemeinsam eine L√∂sung und entwickeln auch gerne gr√∂√üere Formate. Wir k√∂nnen Sachen (gefundene oder z.B. aus Ton modellierte) abformen und gie√üen, den Gips mit Schablonen drehen und ziehen, mit Holz, Draht und Jute ein Volumen, die Skulptur aufbauen, den Gips auftragen, wegschlagen, schleifen, spachteln … und auch all das kombinieren. Die Oberfl√§chen k√∂nnen von rau, modelliert, abgeschlagen, geschliffen bis hin zu poliertem Stuckmarmor reichen. Der Modellgips ist fast wei√ü, so sehen wir die Form sehr genau. Die fertigen Arbeiten k√∂nnen z.B. mit Schellack und Wachs behandelt, patiniert, oder bemalt,werden, genauso l√§sst sich der Gips auch mit Pigmenten einf√§rben. Sie brauchen keineVorkenntnisse, nur Arbeitsbekleidung und Mut etwas Neues auszuprobieren. Wenn Sie schon Erfahrung haben k√∂nnen wir darauf aufbauen, Ihr Wissen erweitern, damit Sie m√∂glichst unbeschwert den Blick auf ihre k√ľnstlerische Arbeit fokussieren. In der Kurswoche k√∂nnen fertige Skulpturen entstehen. Vielleicht ist es aber auch besser einfach etwas Neues zu versuchen, die wertvolle Erfahrung mit nach Hause zu nehmen und darauf aufbauend die eigenen Ideen weiter zu entwickeln.

122-22