Veranstaltungen
KUNST & LESEN- Bernhard Jaumann
Kurs-Nr. |
| EUR pP |
Ort: Städtische Galerie im Alten Feuerhaus
Mi 13.07.- Mi 13.07.2022| 1 Tage
MI 19 Uhr

‚ĖļKurs buchen

Der mehrfach preisgekr√∂nte Krimiautor Bernhard Jaumann liest aus seinem Buch „Der Turm der Blauen Pferde“ und aus seinem neuen Werk „Caravaggios Schatten“, zwei Kriminalromane aus der Welt der Kunst.

Aus dem Inhalt von „Caravaggios Schatten“:

„Kunstdetektiv Rupert von Schleewitz ist mit einem alten Schulfreund in der Gem√§ldegalerie von Schloss Sanssouci, als der pl√∂tzlich ein Messer zieht und auf ein Caravaggio-Gem√§lde einsticht. Was hat es mit dieser Wahnsinnstat auf sich? Von Schleewitz wird mit einem d√ľsteren Geheimnis aus der gemeinsamen Vergangenheit konfrontiert.

Das besch√§digte Meisterwerk ‚Äď es handelt sich um den ¬ĽUngl√§ubigen Thomas¬ę ‚Äď wird auf dem Transport in ein Spezialinstitut gestohlen. War das Attentat nur Mittel zum Zweck f√ľr einen Kunstraub? Der Attent√§ter schweigt eisern, w√§hrend es von Schleewitz und seinen Kollegen Klara Ivanovic und Max M√ľller gelingt, Kontakt zu den Dieben herzustellen. F√ľr die R√ľckgabe des Bildes fordern diese ein betr√§chtliches L√∂segeld. (…)“


Aus dem Inhalt von „Der Turm der Blauen Pferde“:

„Zwei Jungen entdecken in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs in einem verlassenen Tunnel einen Zug, randvoll mit Kunstsch√§tzen. Vor allem das Gem√§lde mit den geheimnisvollen blauen Pferden fasziniert sie ‚Äď doch dann kommt es zur Katastrophe. Sprung in die Gegenwart: Die M√ľnchner Kunstdetektei von Schleewitz erh√§lt einen neuen Auftrag. Marcs legend√§res Gem√§lde, von den Nazis zur ¬Ľentarteten Kunst¬ę erkl√§rt und anschlie√üend in G√∂rings Privatbesitz gewandert, soll wiederaufgetaucht sein. Ein steinreicher, kunstsammelnder Industrieller behauptet, das Bild auf verschlungenen Wegen von einem Unbekannten gekauft zu haben. Handelt es sich wirklich um das Original? Die Kunstdetektive nehmen die Arbeit auf. Schnell geraten sie in ein Gewirr aus F√§lschungen, mysteri√∂sen Todesf√§llen und einem hollywoodreifen Kunstdiebstahl. Und pl√∂tzlich scheint es ein halbes Dutzend Exemplare des ¬ĽTurms der blauen Pferde¬ę zu geben. Welches ist das echte Gem√§lde? Oder ist das Original vielleicht gar nicht dabei? (…)“

MI 13. Juli 2022, 19 Uhr
Städtische Galerie im Alten Feuerhaus,
Eintritt frei

 

Informationen zum Autor finden Sie unter:

https://www.bernhard-jaumann.de/index.html