2023, Veranstaltungen
KUNST & SEHEN_Ausstellung SOIA Lange / Hirano / Lehrmann / Kreuzer
Kurs-Nr. |
| EUR pP |
Ort: Städtische Galerie im Alten Feuerhaus
Do 25.05.- Sa 30.09.2023| 21 Tage
DO 19 Uhr| DO-SO 14-17 UHR

‚ĖļKurs buchen

ER√ĖFFNUNG 25. MAI 2023 UM 19 UHR

EINE AUSSTELLUNG MIT WERKEN VON

Thomas Lange / Mutsuo Hirano / Markus Lehrmann / Rupert Kreuzer

√ĖFFNUNGSZEITEN DO-SO 14-17 UHR

Städtische Galerie im Alten Feuerhaus | Aegidiplatz 3 | 83435 Bad Reichenhall

Mit der Ausstellung SOIA setzen wir die langj√§hrige Tradition der Kunstakademie fort, Dozenten unserer Akademie mit Studierenden oder eingeladenen K√ľnstler*innen der √Ėffentlichkeit in Bad Reichenhall zu pr√§sentieren. Den Nukleus f√ľr dieses Projekt bilden Thomas Lange und Mutsuo Hirano, die seit 2004 an der Kunstakademie in Bad Reichenhall unterrichten. Beide haben sich langj√§hrige k√ľnstlerische Weggef√§hrten ausgesucht. Das Zusammenspiel der vier K√ľnstler deckt unterschiedliche Techniken ab: von Malerei auf Leinwand √ľber Keramik, mixed media bis hin zu Skulpturen aus Holz.

Voreilig lie√üe sich vermuten, Kunst geh√∂re ins Museum oder einen Schutzraum. Als eine Vielgescholtene hat sie sich zu verkriechen? Das Gegenteil ist der Fall: Kunst ist stets da und kann sehr viel mehr sein. Sie kann in fremde Welten entf√ľhren, √ľberraschen und animieren. Und Kunst kann reden. Es gibt viele Wege, das Gespr√§ch zu beginnen. Nicht selten er√∂ffnen Experimente mit bekannter Versuchsanordnung den Dialog. Oder es sind Experimente, bei denen unwissentlich Rollen zugewiesen werden.

Der Titel der Ausstellung SOIA bezieht sich auf die gleichnamige Arbeit von Thomas Lange und erz√§hlt vom Geheimnis der unfreiwilligen Unterhaltung mit der Kunst nach einer Nacht der Kunst. Denn eines Morgens pr√§sentierte sich das Gesicht seines Partners Mutsuo Hirano ver√§ndert, mit erschreckenden Spuren. Zweifellos war etwas passiert. Fragend trat Mutsuo seinem Spiegelbild entgegen. Haben wir chinesisch gekocht, war Soja (ital. Soia) im Spiel oder verlief gar die k√ľnstlerische Auseinandersetzung zu heftig? Die Debatte mit und √ľber die Kunst kann sogar k√∂rperlich verletzend wirken. Spuren entstehen, bleiben und animieren zu neuen Werken. Gespr√§che werden gef√ľhrt.

Vier K√ľnstler zeigen durch unterschiedliche Herangehensweisen, wie sich Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Plastik treffen k√∂nnen. SOIA ist der Ausl√∂ser einer neuen Geschichte.