2023, Akademiekurs, Malerei
Wege zur Abstraktion
Kurs-Nr. 089-23 |
10 Teilnehmer
| 540 EUR pP |
Mo 03.04.- Sa 08.04.2023| 6 Tage
MO-FR 10-17 Uhr| SA 10-13 Uhr

Abstraktion ist immer ein Prozess: Abstrakte Malerei kann aus der Bewegung entstehen, durch Reduzierung auf das Wesentliche oder auch als gestalterisches Konzept. Dabei geht es um formale und inhaltliche Möglichkeiten und um einen eigenen Ansatz des farbigen Ausdrucks.
Mit einfachen Aufgaben und Anleitungen werden unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt, die verschiedene Möglichkeiten abstrakter Bildgestaltung eröffnen. Das individuelle GesprÀch fördert die Festigung eines eigenen VerstÀndnisses farbiger Gestaltung und Komposition.
Das Arbeiten mit Acrylfarbe bietet hierbei viele Vorteile: Aufgrund der kurzen Trocknungszeit können gesetzte FlĂ€chen schnell wieder ĂŒberarbeitet werden und sie lĂ€sst sich in vielfĂ€ltiger Weise anwenden, von sehr wĂ€ssrigem bis hin zu pastosem (dickem) Auftrag. Lasierende FarbauftrĂ€ge können , verdĂŒnnte oder cremige Farbe noch ohne Pinselspuren aufgetragen werden. Ein »trockener« Farbauftrag hingegen besitzt Körper und erzeugt zufĂ€llige Strukturen. Es ist auch möglich, mit wasserlöslichen Ölfarben zu arbeiten.
Methoden
‱ verschiedene Aufgaben und Anregungen
‱ Arbeit am eigenen Bild
‱ malerische Techniken und formale KlĂ€rungen
‱ Einzel- und GruppengesprĂ€che
FĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene geeignet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Weitere Informationen zum Ablauf der Kurse finden Sie unter Organisatorisches.

089-23