Akademiekurs
Stillleben & Arbeitstechnik
Kurs-Nr. 105-21 |
12 Teilnehmer
| 420 EUR pP |
Mo 22.11.- Sa 27.11.2021| 6 Tage

Am Anfang war die leere Leinwand?… Dies wird wörtlich genommen insofern der angebotene Kurs vom Leinwandaufspannen bis zum fertig bemalten Bildgrund einen Bogen spannen will. Arbeiten mit den Dingen – Komposition bzw. die Konstruktion eines Bildes erlernen und Regeln dazu erarbeiten. Von einfachen Objektaufbauten hin zu anspruchsvollen Stillleben werden die Grundlagen geschaffen fĂŒr eine gegenstĂ€ndliche Malerei. Dies wird umgesetzt mit Öl bzw. Eitemperamalerei. Das Sehen und Beobachten ist der Ausgangspunkt um selbst zu Klarheit in der malerischen Darstellung zu kommen. Dazu gehört das VerstĂ€ndnis von Raum, Licht, Perspektive, AtmosphĂ€re, Hell-Dunkel, DreidimensionalitĂ€t auf der FlĂ€che, Körperlichkeit, Stofflichkeit, Kontraste. Ein Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der handwerklichen Übersetzung der Bildidee hin zu einer perfekten bildnerischen Komposition. Praktisches Arbeiten und theoretisches Erörtern ergĂ€nzen sich und sollen zu einer KlĂ€rung und Erweiterung der eigenen Bildsprache fĂŒhren. Die Frage die sich vor dem Bild stellt ist: »Wie wurde das Bild gemalt?« zusĂ€tzlich zu dem Warum und Was damit ausgesagt werden möchte.

105-21
MenĂŒ