Spezialkurs
Texte in eigener Sache: das Artist Statement
Kurs-Nr. 120-23 |
10 Teilnehmer
| 390 EUR pP |
Sa 22.07.- So 23.07.2023| 2 Tage
10-17 Uhr

Ôľ║Kurs buchen

Ein Schreibworkshop f├╝r bildende K├╝nstler:innen
Als K├╝nstler:in muss man sich oftmals selbst ÔÇ×ins Spiel bringenÔÇť ÔÇô etwa f├╝r Stipendien, Preise oder Residencies. Dann ist es von Vorteil, im Portfolio oder auf der eigenen Webseite, die k├╝nstlerische Arbeit in einem ÔÇ×Artist StatementÔÇť ├╝berzeugend auf den Punkt und Begriff bringen zu k├Ânnen.
Nicht selten aber herrscht ÔÇ×Not am TextÔÇť ÔÇô es soll schon vorgekommen sein, dass dieser in sp├Ątabendlichen Sessions kurz vor knapp, also etwa der Deadline zur Abgabe, ÔÇ×zusammengehauenÔÇť und sein Potential als Visitenkarte nicht genutzt wurde.
Das ist auch insofern schade, als das Medium Text nicht nur eine wichtige Form der Mitteilung und Kl├Ąrung f├╝r die Rezipient:innen, sondern ebenso sehr f├╝r die Produzent:innen selbst ist: Worum dreht sich eigentlich meine Arbeit? Wie will ich dar├╝ber sprechen? Welche Haltung soll sich vermitteln und in welchem Sound geschieht das?
In diesem Workshop wollen wir Sprache als Gestaltungsmittel entdecken, erproben und uns f├╝r sprachliche Belange sensibilisieren. Da das Schreiben vor allem durch Lesen inspiriert wird, lassen wir uns zun├Ąchst von verschiedenen Texten ├╝ber Kunst anregen, diskutieren jene und finden dann die passenden Worte f├╝rs je eigene k├╝nstlerische Werk.

Zum Ablauf:
ÔÇó In Pr├Ąsenz an der Kunstakademie: Impulsvortrag, Kolloquium zum Portfolio
ÔÇó Im Nachgang: Eigene Schreibphase
ÔÇó Im darauffolgenden Online-Termin auf Zoom (Zeitpunkt flexibel, nach Absprache):
gemeinsames Lesen, Diskutieren und Redigieren der entstandenen Statements
ÔÇó Bitte mitbringen: Portfolio eigener k├╝nstlerischer Arbeiten als digitales PDF, etwa auf einem USB-Stick; au├čerdem gerne einen Text, der in letzter Zeit ein Leseerlebnis war

120-23