3D- Rundgang durch die 9. Ausstellung im Jubiläumsjahr

Wir freuen uns unsere neunte Ausstellung in diesem Jahr unter dem Titel „3 D“ mit einem virtuellen Rundgang und einer Führung mit unserem Direktor Stefan Wimmer eröffnen zu können.

Von frühester Zeit an, haben Menschen Ihre Umwelt in dreidimensionalen Objekten kultisch ebenso wie künstlerisch begriffen: z.B. mit der Venus von Willendorf sowohl im figürlichen Sinne wie auch mit Architekturen wie Stonehenge auch in abstrakten Steinformationen. In dieser Ausstellung zeigen wir insgesamt 23 Künstler*innen, die das Dreidimensionale in Bronze, Holz, Keramik, Papier, Mixed Media und als raumbezogene Installation thematisieren.

Mit Werken von

GERHARD ALMBAUER, LEA ANDERS , UTA BECKERT, SILVIA BITSCHNAU, PETRA BUTSCHEK, MARGIT EDER, ISOLDE EGGER, CORNELIA ENAX , MENNO FAHL , REGULA FREY, TOBIAS GRUBER, JUTTA HASS, NICOLA HEIM, BRIGITTE HERZOG, REGINE RAUIN, GABOR RICHTER, ANASTASIA SCHUSTER, KLAUS SEIDEL , KARIN S TROBL , MONIKA SUPÉ, MICHAELA UNTERLECHNER, MARIA WEBER

Menü