2024, Malerei, Meisterkurs
MEISTERKURS ENTFALTUNG – Modul 2
Kurs-Nr. 003-2-24 |
12 Teilnehmer
| 850 EUR pP |
Mo 02.12.- Fr 06.12.2024| 5 Tage
MO-FR 10-17 Uhr

‚ĖļKurs buchen

Wir alle, die wir gerne Malen und Zeichnen, kennen folgendes Problem. Wir bersten vor Tatendrang und wollen unbedingt etwas auf die Leinwand oder das Papier bringen. Aber dann f√§llt uns pl√∂tzlich gar nichts ein oder viel zu viel geht uns durch den Kopf. Unser Leben ist voll mit wichtigen und unwichtigen Dingen, mit Pflicht und K√ľr im Gro√üen und Kleinen. All diese t√§glich zu bewegenden und absolvierenden scheinbaren und echten Pflichten verstopfen die feinen Bahnen, auf den die Inspirationen zu uns gelangen. In meinem Kurs m√∂chte ich meine Sch√ľler an die eigene Arbeit und ihr eigenes Potential heranf√ľhren. Im Vorfeld des Kurses, bitte ich alle meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich im Loslassen zu √ľben. Ziel dabei ist es die Zeit und unsere Zuraunungswege zu entm√ľllen, zu reinigen. Es geht darum, wieder loszuwerden, was wir nicht brauchen. Haben wir den Mut, uns unter Anderem von emotionalen M√ľll, unn√ľtzen Verhaftungen und unn√∂tigen Merkzetteln im Kopf zu trennen. Wir brauchen den Platz f√ľr unser neuen, anderen Ideen, unsere unerwarteten Inspirationen und Zuraunungen. Ich wei√ü, das scheint eine sehr schwierige Aufgabe zu sein. Wir sind gut im Konsum, in der Aufnahme materieller G√ľter. Wir wissen also wie Aufnahme geht. Wir wissen auch, was begrenzter Platz bedeutet: eine Grundeinigung ist notwendig. Zur Entfaltung unseres Potentials ist Loslassen Bedingung. Ich m√∂chte, dass jeder Sch√ľler mir zu Beginn der Kurse kurz berichtet, was er loslassen konnte und ob es etwas bewirkt hat und wenn ja was. Der Unterricht wird wieder in pers√∂nlichen Konsultationen individuell durchgef√ľhrt. Die Klasse in der Akademie ist die Grundlage der Gruppenarbeit und bestimmt den Fluss der Woche. Ich erwarte, dass alle Sch√ľler sich auf individuelle Weise einbringen. Am Freitag gibt es wie gehabt eine kleine Auswertung. In Anbetracht der geruchlichen Bel√§stigung, bitte ich von √Ėlfarbe abzusehen.

 

Zur Bewerbung √ľbermitteln Sie uns bitte ein kurzes Statement zu Ihrem k√ľnstlerischen Selbstverst√§ndnis, Ihren Erwartungen an den Meisterkurs, eine Kurzbiographie und sechs Beispiele Ihrer bisherigen Arbeit in digitaler Form (als pdf mit max. 10 MB) per mail an: info@kunstakademie-reichenhall.de
Bewerbungsende: 18.10.2024

003-2-24