2024, Akademiekurs, Zeichnung
ZEICHNEN ALS DENKRAUM
Kurs-Nr. 122-24 |
12 Teilnehmer
| 550 EUR pP |
Mo 06.05.- Fr 10.05.2024| 5 Tage
MO-FR 10-17 Uhr

‚ĖļKurs buchen

Eine Zeichnung ist mehr als ein paar Striche auf Papier. Sie ist die Abstraktion einer komplexen Welt und vernetzter Zusammenhänge, die dabei hilft, Strukturen besser zu verstehen.
Wir wollen in dem 5-tägigen Workshop eigene Zeichnungsserien entwickeln und sie in Bezug zu literarischen Texten und kulturellen Entwicklungen setzen.
Wir verwenden Bleistift, Pigmentstift, Gouache und handschriftliche Textzeilen, um zu zeichnen.
So entwickeln wir gedankliche Räume, die sich auf historische und aktuelle Phänomene beziehen, in Verbindung zwischen Zeichen und Text, zwischen Linie und Klang. Individuelle Erkenntnisse und sinnliche Erfahrungen verdichten sich zu neuen Bildern und machen komplexe Zusammenhänge erfahrbar.
Wir beginnen jeden Morgen mit einer intensiven Übung der eigenen zeichnerischen Fähigkeiten, mit Exkursionen in die eigene Lebens- und Leseerfahrung, um schließlich ein eigenes Thema zu erarbeiten.
Schicken Sie uns bitte vorab eine kurze Idee eines Themas, das Sie interessiert und einige Beispiele Ihrer bisherigen Arbeiten.
Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Interessenten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

122-24