2025, Akademiekurs, Zeichnung
Zwischenräume – Experimentelle Zeichnung
Kurs-Nr. 074-1-25 |
14 Teilnehmer
| 260 EUR pP |
Fr 26.09.- So 28.09.2025| 3 Tage
FR ab 16 Uhr| SA + So 10-17 Uhr

Materialliste_Zwischenräume_Zeichenkurs

Raum zwischen etwas evoziert Fragen und fantasievolle Vorstellungen. Diese Vorstellungen können kreativer Ausgangspunkt für die Bildgestaltung sein. Zwischenräume sind Übergänge von unterschiedlichen Materialien oder auch des Bewusstseins. Der Raum dazwischen kann Erdschichten betreffen oder auch den Übergang von einem Element zum anderen. Im weitesten Sinne sind Zwischenräume nicht fassbare Ereignisse, die wir fühlen und sich oftmals als spirituelle Erfahrungen manifestieren.
Bilderfindungen, Bildgefühle, Bildräume – alle diese Begriffe sind von individueller Vorstellung und Erfahrung. Neue Erfahrungen im Bildgestalten zu machen ist ein äußerst reizvoller Moment. Durch das gemeinsame Besprechen der entstandenen Arbeiten wird den TeilnehmerInnen eine verständliche Analyse des Geschehenen geboten, sodass sie dabei in ihrem eigenen Ausdrucksvermögen bestärkt werden. In den abendlichen Vorträgen zur Kunstgeschichte und aktuellen Kunstbeispielen werden die Tagesereignisse der TeilnehmerInnen reflektiert. Das Seminar ist sowohl für AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene in Malerei und Zeichnung geeignet.
Täglich gibt es Arbeitsbesprechungen sowie einen Diavortrag, um die Arbeitsergebnisse des Tages kunsthistorisch zu reflektieren.

074-1-25
keyboard_arrow_up